+++ Hilfreiche Tipps fr die Wiederffnung +++

Checkliste fr die Wiederffnung





Die Manahmen zur Ausbremsung des Corona Virus haben erste Erfolge gezeigt. Allerdings ist die Pandemie noch nicht berstanden. Nach Beschluss der Bundesregierung werden nach und nach erste Lockerungen umgesetzt, damit Geschfte und Dienstleister wieder ffnen knnen. Auch Bibliotheken drfen schrittweise wieder geffnet werden, allerdings nur unter Einschrnkungen und der Einhaltung von bestimmten Manahmen. Was ist bei der Wiederffnung zu beachten? Auf der folgenden Seite stellen wir Ihnen hilfreiche Tipps fr den Neustart zur Verfgung.

Als Untersttzung zur Nachvollziehbarkeit der Bibliotheksbesucher bieten wir Ihnen gerne unser Zusatzmodul - Besucher-Protokoll - Corona-Liste an.


Wiederffnung kommunizieren


Informieren Sie ber die Wiederffnung der Bcherei, die aktuellen ffnungszeiten und die vorgeschriebenen Hygieneschutzmanahmen, die gelten. Folgende Informationskanle stehen ohne Probleme zur Verfgung:

  • auf der Bcherei-Homepage
  • auf der Startseite des Online Katalogs in einer Info-Kachel
    • Ein Passendes Beispiel dazu finden Sie auf unserem Demo iOPAC
  • ber eine Rundmail an Ihre Leser*innen
  • mit einem Aushang an der Eingangstre der Bcherei
  • mit einem Sonderansagetext auf dem Anrufbeantworter auerhalb der ffnungszeiten
  • einer E-Mail-Signatur mit Corona-Hinweisen
  • in den sozialen Netzwerken posten

Informationen zu Hygieneschutzmanahmen


Bereiten Sie die Bibliothek und Ihre Bibliotheksmitarbeiter*innen auf die Hygieneschutzmanahmen fr die Wiederffnung vor. Informieren Sie auch Ihre Leser*innen ber die getroffenen Vorkehrungen, damit sich jeder an die Vorschriften halten kann. Folgende Manahmen mssen eingehalten werden:
  • Achten Sie darauf, dass die Arbeitsschutzstandards SARS-CoV-2 vor Ort eingehalten werden
  • Sperren Sie die nicht nutzbaren Bereiche ab (z.B. Lesesaal, Internet-Pltze, Gruppenarbeitsrume, ...)
  • Zugang zur Bibliothek ist nur fr die Ausleihe und Rckgabe von Medien gedacht
    • Tipp fr die Rckgaben: Lassen Sie Medien auch whrend der ffnungszeiten ber einen Buchrckgabeksten abgeben
  • Weisen Sie weiterhin auf das digitale Angebot in Ihrem iOPAC hin
  • Fhren Sie Eingangskontrollen durch das Austeilen von Sammelkrben und sorgen Sie fr die regelmige Desinfektion nach jeder Nutzung der einzelnen Krbe
  • Bei der persnlichen Ausleihe dienen Plexiglasscheiben mit Durchreiche als Spuckschutz
  • Setzen Sie weiterhin bzw. vorbergehend Verzugs- oder Mahngebhren aus und informieren Sie Ihre Leser*innen darber
  • Empfehlung: Das Tragen von Nasen-Mundschutz in der Bibliothek
    • Diese Vorschrift gilt bereits in einigen Bundeslndern
Die Regelungen in den einzelnen Bundeslndern finden Sie online auf der Seite des Deutschen Bibliotheksverbands.


Ideen fr die Sicherheitsvorkehrungen

  • Kundenbereich der Bcherei:
    • Lassen Sie maximal 10 Nutzer*innen (je nach Gre der Bcherei) fr eine Dauer von hchstens 30 Minuten in die Bcherei
    • Fhren Sie Einlasskontrollen durch die Ausgabe von Sammelkrben durch. Stellen Sie nur eine bestimmte Anzahl an Krben zur Verfgung, damit die Abstandsregelungen berall in der Bibliothek eingehalten werden knnen.
    • Protokollieren Sie die Aufenthaltsdauer Ihrer Leser. Notieren Sie dazu den Einlass Ihrer Leser und drucken Sie zustzlich zum Besuchsdatum auch die Uhrzeit auf den Kontoauszug. Gerne untersttzt Sie unser Support bei der Anpassung Ihres Kontoauszugs.
    • Stellen Sie Handdesinfektionsmittel im Eingangsbereich bereit und fordern Sie Ihre Kunden auf, sich die Hnde zu desinfizieren
    • Bringen Sie Wartemarkierungen vor der Theke an

  • Theken und Mitarbeiter*innen
    • Schtzen Sie Ihre Mitarbeiter*innen mithilfe einer Plexiglasscheibe mit Durchreiche
    • Im Thekenbereich ist ausreichender Abstand einzuhalten, eventuell nur einen Mitarbeiter*in an der Theke arbeiten lassen
    • Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen selbst die Wahl lassen, ob sie zum Dienst kommen mchten, oder nicht
Fernwartung Fernwartung