Bibliothek des Monats November 2017


Stadtbibliothek Husum


Die Kreisstadt von Nordfriesland, Husum, welche auch bekannt als graue Stadt am Meer ist, bietet nicht nur ein tolles Reiseziel, sondern auch eine hervorragende Stadtbibliothek. 5 Tage die Woche (Mittwoch und Sonntag geschlossen) kann man die Bibliothek und ihr abwechslungsreiches Programm, wie beispielsweise Leseshows oder Bcherflohmrkte, besuchen.

Das vielfltige Medienangebot zeichnet sich unteranderem durch eine groe Auswahl an fremdsprachiger Literatur, einer Artothek und der Kooperation mit Onleihe zwischen den Meeren und den Munzinger-Online-Dienste aus. So findet jeder Besucher etwas fr seinen Geschmack. Bei Fragen oder Beratung steht die Bibliotheksleitung, Frau Luther-Feddersen, und ihr engagiertes Team gerne zur Seite.

Um die Leser immer auf dem neusten Stand zu halten, pflegt die Stadtbibliothek Husum einen Online-Blog, welcher zustzliche Informationen und Neuigkeiten rund um die Stadtbibliothek und Husum postet.

Damit der Medienbestand bersichtlich und leicht zugnglich katalogisiert werden kann, verwendet die Stadtbibliothek LIBRARY- for Windows. Zudem stellt die Bibliothek auf RFID-Technologie (Radio Frequency IDentification) um. Diese, eigentlich schon lnger bekannte Technologie, bietet viele Vorteile- vor allem fr Bibliotheken! Medien knnen schnell und einfach von den Besuchern selbst verbucht werden. Durch einen Chip, welcher als Datenspeicher fungiert, werden ber Funk Informationen weitergeleitet und gesichert. Anstatt jedes Buch einzeln einzuscannen wird die Stapelverbuchung ermglicht. Da hierbei nur der Reader den Chip scannen muss, ist es auch nicht wichtig wo genau sich das RFID-Etikett im Buch befindet. Ein weiterer wichtiger Vorteil sind die Rckgabeautomaten. Besucher knnen problemlos auch auerhalb Ihrer ffnungszeiten Medien zurckgeben, welche dank des Chips sofort erkannt und sortiert werden.


Klicken Sie auf das Bild fr eine
grere Ansicht

Klicken Sie auf das Bild fr eine
grere Ansicht


Auerdem besitzt die Stadtbibliothek Husum ein Sicherheitsprogramm, welches nichtverbuchte Medien am Ausgang sofort erkennt und eine Meldung mit genauem Titel an die zugehrige Basiseinheit sendet.

RFID spart viel Zeit und erleichtert den bibliothekarischen Alltag. Somit hat man mehr Zeit und Energie um sich anderen Aufgaben intensiver zu widmen.


Klicken Sie auf das Bild fr eine
grere Ansicht



Fernwartung Fernwartung