Bibliothek des Monats September 2012

 
Schulbibliotheksnetz Glückstadt
 
 
Bereits im Januar 2009 wurde die Stadtbücherei Glückstadt hier vorgestellt. Seither gibt es große Veränderungen. Die Stadtbücherei Glückstadt hat drei Filialen bekommen: Das Glückstadter Schulbibliotheksnetz.

Das Projekt begann mit einer einfachen Idee der Büchereileiterin. Heike Galonska propagierte: „Das Buch muss zum Kind kommen“. Unter diesem Arbeitstitel wurde das Projekt geplant und gemeinsam mit dem Förderverein Zwiebelfisch und vielen Sponsoren umgesetzt. Der gesamte Bestand der Stadtbücherei wurde überprüft und für die neue Aufgabe ergänzt. Die Regionalschule, die Bürgerschule und das Detlefsengymnasium stellten Räume und Möbel für die Zweigstellen innerhalb der Schulen bereit.
Alle Zweigstellen wurden mit der Stadtbücherei vernetzt und greifen auf den Medienbestand zu. Die Stadtbücherei füllt die Regale der Zweigstellen. Was wo zu finden ist, ist für alle über den Online-Katalog sichtbar.

Voller Stolz wurde den Beteiligten im Juni 2012 das neue Schulbibliotheksnetz vorgestellt.
Hier finden Sie das Presseecho:
Norddeutsche Rundschau:
Holsteiner Allgemeine:
Holsteiner Allgemeine:
 
Die Zukunft bringt viele neue Aufgaben. Der interne Leihverkehr soll ausgeweitet werden. Die neuen Anforderungen an den Bestandsaufbau müssen erarbeitet und erprobt werden. Langweilig wird es in Glückstadt sicher nicht werden.
 
Fernwartung Fernwartung