Bibliothek des Monats März 2009

 
Erfolg hat drei Buchstaben

TUN

Gemeindebibliothek Machern
 
Die Gemeinde Machern im Speckgürtel von Leipzig hat rund 7.000 Einwohner und zwei Schlösser mit traumhaften Parkanlagen. Die Welt schien in Ordnung bis sich herausstellte, dass der Bürgermeister mit beiden Händen in die Gemeindekasse gegriffen hatte. Seither plagen Machern Schulden in Millionenhöhe.
‚Zukunft Mache(r)n e.V.’ ist der sprechende Name des Bürgervereines. Er verhinderte 2005 das Ende der Bibliothek. Seither arbeiten alle zusammen: Gemeindeverwaltung, Verein, ehrenamtliche Mitarbeiter, Sponsoren, Förderer und Spender. Unter den Vorlese-Paten findet man auch den (neuen) Bürgermeister und den Amtsleiter.

Klicken Sie auf das Bild für eine größere Ansicht
 
Die Bücherei lässt die Wunsch-Medien durch Spender erwerben, die schnell zuhause lesen, damit die Bestseller direkt in die Bücherei wandern können. Die Zeitung berichtet ausführlich.
Das veraltete Bibliothekssystem wurde über Weihnachten durch LIBRARY for Windows ersetzt. Ab März sind die 12.000 Medien über den Internet-OPAC recherchier- und reservierbar. Und die Homepage verkündet stolz die erweiterten Öffnungszeiten.
 
Zur Bildergalerie
Fernwartung Fernwartung