Bibliothek des Monats Februar 2013

 
Martin-Luther-Grundschule Düsseldorf
 
 
Der Fund mehrerer Kisten im Keller des Schulgebäudes der Martin-Luther-Grundschule weckte die Neugier der Schulleitung und des Fördervereins. Beim Öffnen fand man einen längst vergessenen Schatz, der als Grundstein für die neue Schülerbücherei diente. Mit diesen 500 Büchern als Anfang wurde ein Projekt zum Leben erweckt, das als Ziel eine eigene Schulbücherei hatte. Die Aktion fand fachkompetente ehrenamtliche Unterstützung. Dr. Ania Lopez, promovierte Mathematikerin, Fachreferentin in der UB Duisburg, Absolventin MALIS Köln, Referentin zum Thema „Patron driven acquisition“ nicht nur beim 101. Bibliothekartag in Hamburg 2012, wollte ihre Tochter dort einschulen.
 
Die alten Bestände wurden gesichtet und nach einer neuen Systematik einsortiert. Dank einer Spendenaktion des Fördervereins erhielten die Schüler zusätzlich neue Bücher, die zum Lesen animieren. Viele Mütter fanden diesen Idee genauso fantastisch wie die Schule und meldeten sich freiwillig, um bei der Umsetzung zu helfen. An den Vormittagen beklebten sie die Bücher mit Barcodes und Etiketten und nahmen die neuen Medien ins System auf.
 
Am Tag der offenen Tür und gleichzeitig der Eröffnung der Bibliothek, erhielten die Schüler ihre ersten Leserausweise, mit denen ihnen nun die Türen zu spannendem Lesestoff offen stehen. Mit der Neueröffnung begann auch die Verwaltung der Bibliothek mit LIBRARY for Windows. Ganz nach dem Motto von Schülern für Schüler, wird freiwilligen Schülern der Umgang mit der Bibliotheksverwaltung beigebracht.
 
 

Klicken Sie auf das Bild für eine
größere Ansicht

Klicken Sie auf das Bild für
eine größere Ansicht

Klicken Sie auf das Bild für eine
größere Ansicht
 
 
Fernwartung Fernwartung